• Wirbelstromprüfungmehr

    Eigenschaften
    Leitfähige Werkstoffe, berührungslos, gut auto-
    matisierbar, Eindringtiefe von 1/10mm bis ca. 5mm


    Anwendungen
    Rissprüfung, Prüfung auf Korrosion, Schichtdicken- und Leitfähigkeitsmessungen

  • Dichtheitsprüfungmehr

    Eigenschaften
    Verfahrensabhängig, nachweisbare Leckageraten von 1x10-2bis 1x10-9mbar x l/s


    Anwendungen
    Rohrsysteme, Schweißnähte, Armaturen und Ventile, elektronische Bauteile

  • Magnetpulverprüfungmehr

    Eigenschaften
    Ferromagnetische Werkstoffe bis ca. 2mm Eindringtiefe


    Anwendungen
    Rissprüfung an Schweißnähten, Guss- und Schmiedestücken, mechanisch bearbeitete Bauteile

  • Eindringprüfungmehr

    Eigenschaften
    Nur zur Oberfläche offene Fehlstellen nachweisbar, alle Werkstoffe prüfbar


    Anwendungen
    Schweißnähte, Lagerschalen, Turbinenschaufeln, Gussteile aus Ne-Metall

  • Durchstrahlungsprüfungmehr

    Eigenschaften
    Röntgenstrahlung oder Isotope, alle Werkstoffe (dickenabhängig), trefoil Strahlenschutz


    Anwendungen
    Schweißnähte, Guss- und Schmiedestücke, Turbinenschaufeln, Wanddickenbestimmung an Rohrleitungssystemen, Kunststoffteile

  • Ultraschallprüfungmehr

    Eigenschaften
    Breites Anwendungsspektrum bezüglich Werkstoff und Bauteilgeometrie, gut automatisierbar


    Anwendungen
    Schweißnähte, Halbzeuge, Gussteile, Klebungen, Lötnähte, Schichtbindung, Schmiedestücke

  • Sichtprüfungmehr

    Eigenschaften
    Das "erste" ZfP-Verfahren, für alle Bauteile und Werkstoffe einsetzbar


    Anwendungen
    Vorprüfung für alle anderen Verfahren, Innenbesichtigungen mittels Endoskopie

  • Metallographiemehr

    Eigenschaften
    Verfahren zur Schliffherstellung bzw. Oberflächenpräparation


    Anwendungen
    Gefügebeurteilung, Schadensuntersuchung, Fehlerbeurteilung

  • Härteprüfungmehr

    Eigenschaften
    Breites Werkstoffspektrum, Makrohärteprüfung - Messung an der Bauteiloberfläche, Mikrohärteprüfung – Messung am metallographischen Schliff


    Anwendungen
    Bestimmung der Oberflächenhärte, Härteprofile, Randschicht- und Einhärtungstiefenbestimmung

  • Materialanalysemehr

    Eigenschaften
    Bestimmung der Legierungsbestandteile metallischer Werkstoffe durch Spektralanalyse


    Anwendungen
    Werkstoffidentifikation, Verwechselungsprüfung

Zertifikate und Zulassungen

Die Firma USP Ultraschall Prüfservice GmbH gehört zu den ersten akkreditierten ZfP-Unternehmen in Deutschland (bereits seit 1992). Seither sind wir auf der Grundlage unseres QM-Systems immer bestrebt, die Qualität unserer Dienstleistungen zum Nutzen für unsere Kunden zu erhöhen.


Unser Management-Handbuch basiert auf den Forderungen der DIN EN ISO 17025 (Qualitätsmanagement) sowie dem SCC-Regelwerk (Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz) und berücksichtigt auch die Forderung der Regel KTA 1401 (Kerntechnischer Ausschuss). Regelmäßige Audits durch DAKKS und DEKRA-Mitglieder gewährleisten eine kontinuierliche Überwachung und stete Weiterentwicklung des Qualitäts- und SGU-Managements.

Die folgenden Dokumente stehen Ihnen als PDF-Download zur Verfügung:

Akkreditierungsurkunde deutsch
Akkreditierungsurkunde englisch
SCC-Zertifikat deutsch
SCC-Zertifikat englisch
BAST-Zulassung