• Wirbelstromprüfungmehr

    Eigenschaften
    Leitfähige Werkstoffe, berührungslos, gut auto-
    matisierbar, Eindringtiefe von 1/10mm bis ca. 5mm


    Anwendungen
    Rissprüfung, Prüfung auf Korrosion, Schichtdicken- und Leitfähigkeitsmessungen

  • Dichtheitsprüfungmehr

    Eigenschaften
    Verfahrensabhängig, nachweisbare Leckageraten von 1x10-2bis 1x10-9mbar x l/s


    Anwendungen
    Rohrsysteme, Schweißnähte, Armaturen und Ventile, elektronische Bauteile

  • Magnetpulverprüfungmehr

    Eigenschaften
    Ferromagnetische Werkstoffe bis ca. 2mm Eindringtiefe


    Anwendungen
    Rissprüfung an Schweißnähten, Guss- und Schmiedestücken, mechanisch bearbeitete Bauteile

  • Eindringprüfungmehr

    Eigenschaften
    Nur zur Oberfläche offene Fehlstellen nachweisbar, alle Werkstoffe prüfbar


    Anwendungen
    Schweißnähte, Lagerschalen, Turbinenschaufeln, Gussteile aus Ne-Metall

  • Durchstrahlungsprüfungmehr

    Eigenschaften
    Röntgenstrahlung oder Isotope, alle Werkstoffe (dickenabhängig), trefoil Strahlenschutz


    Anwendungen
    Schweißnähte, Guss- und Schmiedestücke, Turbinenschaufeln, Wanddickenbestimmung an Rohrleitungssystemen, Kunststoffteile

  • Ultraschallprüfungmehr

    Eigenschaften
    Breites Anwendungsspektrum bezüglich Werkstoff und Bauteilgeometrie, gut automatisierbar


    Anwendungen
    Schweißnähte, Halbzeuge, Gussteile, Klebungen, Lötnähte, Schichtbindung, Schmiedestücke

  • Sichtprüfungmehr

    Eigenschaften
    Das "erste" ZfP-Verfahren, für alle Bauteile und Werkstoffe einsetzbar


    Anwendungen
    Vorprüfung für alle anderen Verfahren, Innenbesichtigungen mittels Endoskopie

  • Metallographiemehr

    Eigenschaften
    Verfahren zur Schliffherstellung bzw. Oberflächenpräparation


    Anwendungen
    Gefügebeurteilung, Schadensuntersuchung, Fehlerbeurteilung

  • Härteprüfungmehr

    Eigenschaften
    Breites Werkstoffspektrum, Makrohärteprüfung - Messung an der Bauteiloberfläche, Mikrohärteprüfung – Messung am metallographischen Schliff


    Anwendungen
    Bestimmung der Oberflächenhärte, Härteprofile, Randschicht- und Einhärtungstiefenbestimmung

  • Materialanalysemehr

    Eigenschaften
    Bestimmung der Legierungsbestandteile metallischer Werkstoffe durch Spektralanalyse


    Anwendungen
    Werkstoffidentifikation, Verwechselungsprüfung

Referenzen

Hier finden Sie einen Teil unserer wichtigsten Kunden:

AMBAU GmbH
ATM Anlagentechnik Mittenwalde GmbH
Barg Baustofflabor GmbH & Co. KG
Benteler Distribution GmbH & Co. KG
Bilfinger IT Hungary KFT, Ungarn
BMW AG
Borsig Service GmbH
Bohn GmbH
CAM Chemieanlagenbau GmbH
Cemex Zement GmbH
CTA Chemie- und Tankanlagenbau GmbH & Co. KG
Dosch Messapparate GmbH
Dr. Thiedig & Co.
E.ON Kraftwerke GmbH
ESK Schultze GmbH & Co.KG
Freudenberg Schwab GmbH
Heidelberg Druckmaschinen GmbH
IHB Anlagenbau GmbH & Co. KG
IMO Leipzig GmbH
Klöckner Service und Bearbeitung
KME Brass Germany GmbH
LCK Metall GmbH
Mahle GmbH
MAN Diesel & Turbo SE
Max Cochius GmbH
Metalvar d.o.o, Slowenien
Mevor GmbH
Montec GmbH
Nervion Montajes y Mantenimientos S.L., Spanien
NE Sander Eisenbau GmbH
Nusch GmbH & Co. KG
Pro Beam AG & Co. KGaA
Rolls Royce Deutschland Ltd & Co KG
Siemens AG
Silica Verfahrenstechnik GmbH
Stadtwerke Hennigsdorf
ThyssenKrupp Schulte GmbH
UGS Untergrundspeicher- und Geotechnologiesysteme GmbH
Wolffkran GmbH
Wüstenrot Stiftung
ZF Lenksysteme GmbH

 

CAM Chemieanlagenbau GmbH Cemex Ost Zement GmbH CTA Chemie- und Tankanlagenbau GmbH & Co. KG
Dosch Messapparate GmbH Heidelberg Druckmaschinen GmbH IMO Leipzig GmbH
LCK Metall GmbH